Mobirise Website Builder

Tin-TRAC

Interprofessionelles Training für Tinnitus-Forscher und Kliniker

Ein interdisziplinärer Ansatz und individualisierte Behandlungspläne sind entscheidend für die effektive Bewältigung von Tinnitus aufgrund der Vielfalt der Symptome.

Hauptziel

In ganz Europa arbeiten Gesundheitsfachleute aus den Bereichen HNO Heilkunde, Audiologie, Psychiatrie, Psychologie, Neurologie, Verhaltensneurowissenschaft, Allgemeinmedizin, Pflege, Patientenvertretung, Psychoakustik und Grundlagenforschung zusammen, um personalisierte und aktuelle diagnostische und therapeutische Dienstleistungen anzubieten. Sie arbeiten auch an verschiedenen Forschungsprojekten zur Pathophysiologie, Bewertung und möglichen Heilung von Tinnitus.


Das übergeordnete Ziel des Erasmus+ Projekts Tin-TRAC besteht darin, ko-kreative Prinzipien anzuwenden, um digitale Lernressourcen zu entwickeln, die die Bewertung und Behandlung von Tinnitus nahtlos in klinische und Forschungspraktiken in der Europäischen Union integrieren. 

Das Hauptziel besteht darin, eine europaweite E-Learning-Plattform zu schaffen, die einen multidisziplinären, standardisierten Lehrplan für Tinnitus-Bewertungsverfahren und Behandlungsempfehlungen unterstützt und die Kluft zwischen Forschung und klinischer Praxis überbrückt.


Projektziele

  • Einen pan-europäischen Rahmen für den interdisziplinären Wissensaustausch und die Zusammenarbeit schaffen.
  • Die besten Praktiken, Richtlinien und Methoden für die spezialisierte Ausbildung in ganz Europa zu identifizieren und maßgeschneiderte Schulungsprogramme für Forscher und Kliniker an verschiedenen europäischen Einrichtungen zu organisieren.
  • Die Zusammenarbeit mit Organisationen in anderen Sektoren fördern, um eine umfassendere, effizientere und langfristige Antwort und langfristige Lösung für Tinnitus-Patienten zu ermöglichen. 
  • Ko-kreative Praktiken bei der Erstellung und Verbreitung hochwertiger Bildungsmaterialien auf Grundlage weltweit anerkannter Leitlinien zur Bewertung und Behandlung von Tinnitus nutzen.
  • Mögliche zukünftige Ausbilder von Gesundheitsfachleuten ausbilden, die die Wirkung des Projekts multiplizieren und langfristige Effekte sicherstellen.
Zielgruppen des Projekts 

Die Ergebnisse des Projekts werden einer breiten Zielgruppe von Personen in der Gesundheitsversorgung und Forschung zugutekommen.

© 

Copyright 2022. All rights reserved. Tin-TRAC is a Joint Project funded by the European Commission within the ERASMUS+ 2021 Programme, Key Action 2 – KA220-VET - Cooperation partnerships in vocational education and training

Address
  • Department of Psychology
  • University of Cyprus
  • P.O. Box 20537
  • CY-1678 Nicosia
  • Cyprus
Quick Links

Free AI Website Creator